BVJ Sprach­förderung

Die Sprachklasse des Berufs­vorbereitungs­jahres bietet neu zuge­wanderten Jugend­lichen unter 18 Jahren die Möglich­keit die Sprach­kennt­nisse zu erwerben, die sie benötigen, um später einen Schul­abschluss in Deutsch­land anstreben zu können. Im Vorder­grund des BVJ-S steht, die deutsche Sprache durch inten­siven Sprach­unter­richt bis zum Niveau B1 (GER) zu erlernen. Zudem wird allgemein­bildender sowie berufs­orient­ierender Unter­richt angeboten und schafft damit die Voraus­setzungen für den Erwerb der Berufs­reife, um in einem Wahl­schul­bildungs­gang zu wechseln oder den Übergang in eine Einstiegs­qualifi­kation oder duale Aus­bildung zu er­möglichen.

Dauer: 1 Jahr

Form: Vollzeit

Typ: Pflichtschule

Voraussetzung

Fachrichtung

Abschluss

Übergänge Schulform

  • Duale Berufsausbildung
  • Berufsvorbereitungsjahr (BVJ)

Besondere Voraussetzungen

Jugendliche unter 18 Jahren oder vorheriger Besuch einer anderen allgemeinbildenden Schule in Deutschland.

Ansprechpartner

Name: Manfred Wagner
E-Mail:
Telefon: 06531 - 9720913

Name: Manuela Stephan
E-Mail:
Telefon: 06531 - 972090